„Der Goldene Euro“

Wettbewerb der Wirtschaftsgymnasien im Regierungsbezirk Detmold

Die Bezirksregierung veranstaltet am Freitag, 15. November 2019, am Rudolf-Rempel-Berufskolleg den Wettbewerb zum „Goldenen Euro“. Jeweils vier Schüler*innen der teilnehmenden Kollegs agieren dabei als ein Unternehmen. 

In dem Wettbewerb geht es darum, die betriebswirtschaftliche Kompetenz fächerübergreifend und praxisnah in einem Planspiel unter Beweis zu stellen.

Die Schüler*innen werden gefordert sein, sich binnen kürzester Zeit in eine recht komplexe Unternehmenssituation einzufinden und auf dieser Basis unternehmerische Entscheidungen zu treffen, deren kostenrechnerische Entscheidungsgrundlagen sie sich selbst erarbeiten.

Die Schüler*innen, die in dieser Marktsimulation Teamarbeit, Sachverstand und unternehmerisches Geschick am besten kombinieren, können den Wanderpokal des Goldenen Euros an ihr Kolleg holen, der durch die Regierungspräsidentin in einem persönlichen Termin überreicht wird.

|