Deutsch-Französischer Internetteamwettbewerb

Schülerinnen und Schüler bearbeiten Aufgaben rund um das Thema Frankreich

Der Internetteamwettbewerb findet jedes Jahr Ende Januar anlässlich des Deutsch-Französischen Tages statt. Der Deutsch-Französische Freundschaftsvertrag wurde am 22. Januar 1963 von Charles de Gaulle und Konrad Adenauer unterzeichnet. 

Den Internetteamwettbewerb gibt es seit 2003 und er findet zeitgleich in ganz Deutschland und Frankreich statt. Die Organisation obliegt dem Institut Français in Zusammenarbeit mit dem Schulministerium NRW und dem Cornelsen Verlag. Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg nimmt seit 2011 regelmäßig an dem Wettbewerb mit allen Französischklassen teil. Es gibt unterschiedliche Niveaustufen und die Fragen beziehen sich auf diverse Wissensgebiete, z.B. Landeskunde, Kultur, Sport, Literatur, etc. rund um Frankreich.

Die Schülerinnen und Schüler dürfen zur Bearbeitung der Aufgaben das Internet nutzen. Jede Klasse tritt als Team an, dabei ist eine Mindestanzahl von 2 Schülerinnen/Schüler pro Team vorgegeben. Die Gewinner erhalten eine Auszeichnung und durften in den vergangenen Jahren an einem Konzert mit einem französischen Künstler teilnehmen.

22.01.2018 | Rudolf-Rempel-Berufskolleg